Anmelden

Starten Sie durch - Ihr Weg zur Ausbildung

Starten Sie durch - Ihr Weg zur Ausbildung

Werden Sie aktiv und bewerben Sie sich um einen attraktiven Ausbildungsplatz. Mit guten Chancen für Ihre weitere Karriere. Melden Sie sich am besten ein bis anderthalb Jahre vor Ausbildungsstart. Denn die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Ihre Bewerbung

Der erste Eindruck. Mit Ihrer Bewerbung geben Sie der Sparkasse die Möglichkeit, Sie kennenzulernen – mit Ihren Kenntnissen, Fähigkeiten und Stärken. Bereiten Sie Ihre Bewerbung gut vor, denn der erste Eindruck zählt.

Das gehört in Ihre Bewerbung:   

  • Anschreiben   
  • Tabellarischer Lebenslauf  
  •  Zeugniskopien

Fügen Sie außerdem bei: (falls vorhanden und für Ihren Berufswunsch relevant)

  • Praktikumsbeurteilungen   
  • Weitere Zeugnisse   
  • Urkunden   
  • Zertifikate

Bitte nutzen Sie möglichst unsere Online-Bewerbung.

Machen Sie neugierig. Schreiben Sie kurz und prägnant über Ihre Beweggründe: Ihre Motivation, warum Sie sich für geeignet halten. Vermeiden Sie Floskeln und kopieren Sie keine Musteranschreiben, denn Individualität ist gefragt. Das Bewerbungsanschreiben sollte nicht länger als eine DIN-A4-Seite sein.

Auswahlverfahren

Ablauf des Auswahlverfahrens

Die Sparkasse Dieburg führt ein mehrstufiges Auswahlverfahren durch.

Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen erfolgt eine Vorauswahl. Wir setzen einen guten bis sehr guten mittleren Bildungsabschluss (=Realschulabschluss/Mittlere Reife), Fachoberschulreife oder Abitur voraus.

Anschließend geht es mit den nächsten Stufen des Verfahrens weiter:

  • Berufseignungstest   
  • Einzelinterview   
  • Bewerberrunde beispielsweise mit Selbstpräsentation, Diskussion und Rollenspielen

Ihren tabellarischen Lebenslauf formulieren Sie bitte in Stichwörtern. Beginnen Sie mit Ihren persönlichen Daten. Dann folgt Ihre Schulausbildung (welche Schulen haben Sie von wann bis wann besucht; Aufzählung der Haupt- und Nebenfächer) mit dem voraussichtlichen Abschlusstermin. Erwähnen Sie auch Ihre besonderen Fähigkeiten (zum Beispiel Sprach- oder Computerkenntnisse), Hobbys, Praktika und ehrenamtliche Tätigkeiten.

Cookie Branding
i